zeitwerk GmbH
URL:
zeitwerk GmbH
 
Was ist Open Source?
Open-Source bedeutet mehr als Lizenzkosten einsparen
Open-Source bedeutet mehr als Lizenzkosten einsparen: Unabhängigkeit, Investitonssicherheit für und Know-How-Transfer in Ihr Unternehmen!


Was ist Open Source?

Computerprogramme geniessen urheberrechtlichen Schutz. Deshalb dürfen sie grundsätzlich nur von demjenigen genutzt werden, dem es der Rechteinhaber gestattet hat. Dabei hat es der Rechteinhaber in der Hand, den Umfang und die Art der gestatteten Nutzung zu bestimmen.
An dieser Stelle setzt Open-Source ein. Immer weniger Firmen und Anwender sind bereit, sich in Schlüsseltechnologien Anbietern auszuliefern, die es jederzeit in der Hand haben, Lizenzmodelle zu ändern, Updates zu erzwingen und letztlich den Zugriff auf die eigenen Daten zu erschweren oder gar zu verunmöglichen.
Open-Source erleichtert jedoch auch die Entwicklung von Software, da auf Bestehendem aufgebaut und Bewährtes eingesetzt werden kann. Das Verhalten der Software kann in verschiedensten Umgebungen von zahlreichen Anwendern genau studiert und in Newsgroups und Foren diskutiert werden. Fehler werden in kürzester Zeit erkannt und korrigiert. Dies macht Open-Source Projekte so sicher und stabil.
Es existieren zahlreiche Open-Source-Lizenzen. Die wichtigste freie Lizenz ist die GPL, welche 1989 von Richard Stallmann ins Leben gerufen wurde und dem jeweiligen Lizenznehmer sehr weitreichende Rechte sichert. 
Allen Lizenzen gemeinsam sind die folgenden wesentlichen Punkte
 
  • Der Programmcode liegt in einer für Menschen lesbaren Form vor

    Normalerweise handelt es sich hierbei um die Quelltexte in einer höheren Programmiersprache. Vor dem eigentlichen Programmablauf ist es vielfach notwendig, diesen Text durch einen Compiler in eine binäre Form zu bringen, damit das Programm vom Rechner ausgeführt werden kann. Binärprogramme sind für Menschen nicht mehr lesbar.

  • Die Software darf beliebig kopiert, verbreitet und genutzt werden

    Für Open-Source-Software gibt es keine Nutzungsbeschränkungen. Weder bezüglich der Anzahl der Benutzer noch bezüglich der Anzahl der Installationen. Mit der Vervielfältigung und der Verbreitung von Open-Source-Software sind auch keine Zahlungsverpflichtungen gegen einen Lizenzgeber verbunden.

  • Die Software darf verändert und in der veränderten Form weitergegeben werden.

    Durch den offengelegten Quelltext ist Verändern ohne weiteren Aufwand für jeden möglich. Die Weitergabe der Software ist ohne Lizenzgebühren möglich. Open-Source-Software lebt von der aktiven Beteiligung von Firmen und Anwendern an der Entwicklung.

 

 
 
Firefox:Saver,Faster,BetterThunderbird:Reclaim your inboxValid HTML5!Valid CSS!TYPO3 - get.content.rightzeitwerk::webdesign&applications
Impressum | AGB | Privacy | Kontakt   Copyright © 1999-2013 by zeitwerk GmbH